FAQ's - oft gestellte Fragen

FAQs - oft gestellte Fragen

Q: Wie oft bzw. wann kommt der Fahrtendienst zu mir?

A: Je nach Ihrer Probenfrequenz auf Wunsch auch mehrmals täglich.


Q: Bekomme ich Abnahmematerial zur Verfügung gestellt?

A: Selbstverständlich erhalten Sie von uns sämtliches notwendige Abnahmematerial gratis. Sie können es gerne auch online bestellen. (Die Kosten hiefür werden von uns übernommen! )


Q: Welches Abnahmematerial bekomme ich?

A: Eine detaillierte Liste finden Sie unter "Servicleistungen/Materialbestellung"


Q: Welches Röhrchen benötige ich für welche Untersuchung?

A: Siehe Abnahmesysteme


Q: Gibt es eigene Anforderungsformulare?

A: Ja! Die IMCL-LABOR MARGARETEN Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit elektronisch lesbare Anforderungsformulare mit integrierten Barcode zu verwenden. Der Vorteil dieser Belege mit integriertem Barcode, welche zur Kennzeichnung der Blutröhrchen oder Abnahmegefäße verwendet werden, ist die absolute Identifikationssicherheit. Da die Anforderungsbelege elektronisch eingelesen werden ist die Administrationszeit im Labor signifikant verkürzt und somit können wir Ihnen Ihre Befunde früher übermitteln.


Q: Wie lange dauert die Befunderstellung?

A: Sämtliche Routineuntersuchungen werden bei uns täglich durchgeführt, so daß Sie die Ergebnisse üblicherweise binnen 24 Stunden erhalten.
Mikrobiologische Untersuchungen dauern bis ein entsprechendes Keimwachstum eintritt mitunter einige Tage.

Als Notfallsuntersuchungen gekennzeichnete Proben werden akut untersucht und das Ergebnis nach entsprechender fachärztlicher Validation sofort an den einsendenden Arzt übermittelt. Siehe auch "Serviceleistungen/Befundübermittlung"


Q: Wie bekomme ich den Befund?

A: Wir bieten Ihnen die verschiedensten Möglichkeiten an:
Per Bote, per Post, per Telefax oder elektronisch über medical.net, DAME und "knotek". Technisch möglich sind auch direkte Kopplungen mit Ihrem EDV-System. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit die Befunde über Internet zu übermitteln.

Bitte kontaktieren Sie uns unter 01/545 31 82 und geben Sie uns den von Ihnen gewünschten Befundübermittlungsweg bekannt.


Q: Zu welchen Zeiten sind telefonische Auskünfte möglich?

A: Unsere Außenstellen sind telefonisch für Sie erreichbar:
Labor Margareten und Labor Hernals Montag bis Freitag von 7.00 - 18.30 Uhr
Alle anderen Aussenstellen Montag bis Freitag von 7.00 - 16.00 Uhr


Q: Was passiert mit Spezialuntersuchungen?

A: Den größten Teil der Analytik können wir direkt in unserem Labor durchführen, einen Teil der Mikrobiologischen Untersuchungen versenden wir an das Labor Dr. Kosak in Wien, einen Teil der Spezialuntersuchungen an das Labor Dr. Tiller in München.


Q: Gibt es die Möglichkeit zur fachärztlichen Befundinterpretation?

A: Sehr gerne stehen Ihnen unsere sieben Fachärzte für medizinische und chemische Labordiagnostik bzw. für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin jederzeit für ein kollegiales Gespräch zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns über eine beliebige Telefonnummer unserer Gruppe und unser qualifiziertes Call Center wird Sie gerne zu den von Ihnen gewünschten Gesprächspartner vermitteln.


Nach oben

Kontakt

Richten Sie Ihre Fragen gerne an unsere Servicemitarbeiter in den einzelnen Standorten oder unter
Tel. + 43 1 5453182
E-Mail: oesterreich@synlab.com

mit gelb markierte Untersuchungen werden von der Kasse nicht gezahlt.

Oft gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf einige Fragen, die uns von unseren Geschäftspartnern gelegentlich gestellen werden.