Abnahmematerialien

Selbstverständlich stellen wir Ihnen alle notwendigen Abnahmematerialien kostenfrei zur Verfügung. Wir empfehlen die Verwendung des Vacutainer-Systems von Becton-Dickinson. Sollten Sie jedoch ein anderes Abnahmesystem bevorzugen, stellen wir Ihnen auch dieses gerne bereit.

Gerne schulen wir auch Ihre Ordinationsmitarbeiter/innen auf ein bestimmtes oder neues Blutabnahmesystem persönlich ein.

Vereinbaren Sie einfach einen Besuchstermin mit:

Thomas Stoik
Telefon +43 (0)1/203 32 13 DW 109
Fax +43 (0)1/545 31 82 DW 120

Oops, an error occurred! Code: 20210926131331b1cc5845

Anforderung von Untersuchungen

In Abstimmung mit allen Sozialversicherungsträgern haben wir einen durch die Labor-EDV elektronisch lesbaren Anforderungsbeleg entwickelt, der den herkömmlichen Krankenschein ersetzt. Da diese Belege durch unsere Labor-EDV elektronisch gelesen werden, kann die präanalytische Zeit nach Einlangen Ihrer Proben im Labor signifikant verkürzt werden. Dies ermöglicht uns eine noch raschere Befundübermittlung.

In den Anforderungsbelegen, die wir Ihnen selbstverständlich gerne kostenlos zur Verfügung stellen, sind alle Routineparameter aufgelistet. Zur Anforderung des entsprechenden Parameters müssen Sie diesen einfach mit einem Strich markieren.

Ein Muster dieses Formulars können Sie hier zur Ansicht downloaden. (PDF – 16 MB)

Wenn Sie unsere neuen Anforderungsformulare in Ihrer Ordination einsetzen wollen kontaktieren Sie bitte

Thomas Stoik
Telefon +43 (0)1/203 32 13 DW 109
Fax +43 (0)1/545 31 82 DW 120

Sollten Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben, besteht natürlich die Möglichkeit, Anforderungen auch elektronisch an uns zu übermitteln.

Für nähere Informationen zur elektronischen Anforderung kontaktieren Sie bitte

Charles Talla
Mobil: +43 (0) 664 454 7098

Blutabnahme in unseren Labors

Wenn Sie die Blutabnahmen nicht selbst in Ihrer Ordination durchführen können, stehen Ihren Patientinnen und Patienten unsere neun Laborstandorte zur Verfügung.

Die Blutabnahmen in unseren Labors werden von Ärztinnen und Ärzten sowie diplomierten Krankenschwestern und Krankenpflegern durchgeführt.

Thromboseambulanz

Wenn Sie Ihre Patientinnen und Patienten nicht nur zur Thrombotest-Bestimmung, sondern auch zur Einstellung der gerinnungshemmenden Medikation zu uns überweisen möchten, stehen unsere Thromboseambulanzen in den Laboren Hernals, Margareten, Alsergrund und Floridsdorf zur Verfügung.

Öffnungszeiten Thromboseambulanzen:

Labor Hernals*: Montag bis Freitag von 11.00 bis 14.00 Uhr
Labor Margareten: Montag bis Freitag von 11.00 bis 14.00 Uhr
Labor Alsergrund: Montag bis Freitag von 12.00 bis 14.00 Uhr
Labor Floridsdorf: Montag bis Donnerstag von 11.00 bis 14.00 Uhr und Freitag von 08.00 bis 11.00 Uhr

*Die Vorschreibung der gerinnungshemmenden Medikation wird im Labor Hernals von einer Fachärztin oder einem Facharzt für medizinische und chemische Labordiagnostik unmittelbar nach der Thrombotest-Bestimmung vorgenommen.

Probentransport

Der qualifizierte und ISO-zertifizierte Transport Ihrer Laborproben ist ein wesentliches Element unseres Qualitätsmanagement-Systems. Nur der gekühlte und standardisierte Probentransport sichert die von uns geforderte exakte präanalytische Qualität.

Alle unsere elf Transportfahrzeuge sind mit Carrier-Kühlzellen ausgestattet. Eine integrierte Elektronik registriert und reguliert die Kühltemperatur während des gesamten Transportes. Diese elektronischen Daten werden gespeichert und regelmäßig bei den externen Qualitätsaudits kontrolliert.

Selbstverständlich ist auch unser Transportdienst nach ISO 9001:2000 zertifiziert. Der Probentransport erfolgt entsprechend den ADR Richtlinien - Europäisches Übereinkommen über die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße.

Ein/e betriebseigene/r ADR-Beauftragte/r führt die notwendigen regelmäßigen Schulungen der Fahrer/innen durch und überwacht die entsprechende Einhaltung aller Richtlinien.

Abholzeiten

Im Bereich Wien und Umgebung können wir Ihre Laborproben von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 7.00 bis 16.30 Uhr abholen.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie bitte

David Moore
Telefon +43 (0)664 83 83 981
Fax +43 (0)1/481 72 66 DW 200

Befundübermittlung

Wir bieten unterschiedlichste Möglichkeiten zur Befundübermittlung an. Wir empfehlen unseren zuweisenden Ärztinnen und Ärzten vor allem die elektronische Befundübermittlung. Sollten Sie Interesse an einer neuen Implementierung einer elektronischen Befundübermittlung haben, stehen wir Ihnen jederzeit beratend und unterstützend zur Verfügung.

Möglichkeiten der Befundübermittlung:

  • Postzustellung
  • Zustellung durch unseren Fahrtendienst
  • Faxübermittlung
  • Mailboxübermittlung
    Sollte Ihre Ordinationssoftware einen Befundempfang mittels Mailboxlösung vorsehen, beraten und unterstützen wir Sie gerne bei der Auswahl des Providers und der Implementierung der entsprechenden Software.
  • Befundübermittlung via Internet
    Selbstverständlich besteht auf Wunsch die Möglichkeit, die Befunde über das Portal www.befundpost.at auch online abzurufen. Selbstverständlich können auch Ihre Patientinnen und Patienten eine Befundkopie via Internet erhalten. Auch diese ist entsprechend verschlüsselt und nur durch den autorisierten Benutzer/die autorisierte Benutzerin abrufbar.
  • Frame-Relay-Anbindung an die Labor-EDV
    Diese Befundkommunikationslösung eignet sich besonders für Krankenhäuser, die durch diese Anbindung permanent mit dem Zentralrechner der Laborgruppe IMCL-LABOR MARGARETEN verbunden sind. Dank dieser elektronischen Verbindung besteht nicht nur die Möglichkeit, die Anforderungen direkt von den einzelnen Krankenhausstationen durchführen zu lassen, sondern die Befundrückübermittlung erfolgt unmittelbar nach der fachärztlichen Validation der Analysenergebnisse.
  • SMS-Notfallmitteilungen
    Bei hochpathologischen, für Ihre Patientinnen und Patienten lebensbedrohende Befundkonstellationen können wir Ihnen auf Wunsch per SMS eine Notfallmitteilung auf Ihr Handy zukommen lassen.

Für nähere Informationen und Rückfragen zur Befundübermittlung kontaktieren Sie bitte

Charles Talla
Mobil: +43 (0) 664 454 7098

Fachärztliche Beratung und Befundinterpretation

Profitieren Sie von der Kompetenz langjähriger Erfahrung. Unser hochqualifiziertes Fachpersonal validiert nicht nur Befunde, sondern unterstützt Sie bei Diagnose und Sicherung des Therapieerfolges.

Unser Fachärzte-Team steht Ihnen Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter + 43 1 545 31 82 und Sie werden sofort zu einem unserer Fachärztinnen/Fachärzte verbunden.